Bambini Tagesturniere über die Festtage

Über die Festtage finden traditionell Tagesturniere statt und so konnten die SC Reinach Bambinis am 30. Dezember 2017 in Burgdorf sowie am 2. Januar 2018 in Wohlen antreten.

Hockeyeltern wissen: Der frühe Vogel fängt den Wurm. So kommt es auch, dass sich am 30. Dezember 2017 die jüngsten Hockeyspieler bereits ab 5.00 Uhr freiwillig (!!!) aus dem Bett bewegen und sich in Richtung Regionales Eissportzentrum Localnet-Arena Burgdorf aufmachten zum traditionellen Rittercup in Burgdorf. Rund 140 Spielerinnen und Spieler mit Jahrgang 2009 und jünger flitzen während 27 Spielen mit grossem Eifer dem Puck hinterher. Gross ist der Jubel, wenn ein Tor gelingt, schnell vergessen sind Niederlagen. Zahlreiche Eltern, Grosseltern, Götti und Gottis und Gäste fieberten mit den kleinen Sportskanonen mit. Unterstützt wurden die SC Reinach Bambinis von 3 Spielern des EHC Sursee. Die Vorrunde verlief zuerst einmal nicht nach Plan, denn die ersten drei Spielen gingen verloren. Dabei hatte man im ersten Spiel gegen den EHC Sensee Future den Spielanfang verschlafen und nach einer Aufholjagd verloren. ‚Die hätten man schlagen können‘, war der Tenor nach dem Spiel. Die nächsten beiden Spiele gegen den späteren Finalisten SCL Young Tigers und Turniersieger EHC Burgdorf schwarz gingen trotz aufsteigender Formkurve auch verloren. Motivation war nun angefragt und die Trainer hatten einiges zu besprechen vor dem letzten Spiel gegen den EHC Laufen. So kamen die Bambinis voller Einsatzwillen auf den Platz und holten den ersten Sieg. Damit hiess es Platz vier nach der Vorrunde. Am Nachmittag ging es mit dem Platzierungsspiel gegen den EHC Burgdorf gelb weiter. Dieses wurde diskussionslos gewonnen und der SC Reinach konnte den 7. Platz feiern.

Kaum war das neue Jahr gestartet, nahmen die Bambinis am 30. Bambini & Piccolo Turnier auf dem Eisfeld in Wohlen teil. Wohl zum letzten Mal  auf der altehrwürdigen offenen Eisbahn konnten alle sechs Mannschaften um den Puck kämpfen. Auch an diesem Turnier war der Start eher verschlafen. Nach einem hartumkämpften Unentschieden gegen den EHC Engelberg-Titlis und einer Niederlage gegen den EV Zug standen die Bambinis mit dem Rücken zur Wand. Doch auch an diesem Turnier konnten sie sich als Mannschaft steigern und holten in den Derbys gegen die Argovia Stars und HC Wohlen Freiamt souveräne Siege. Somit ging es beim letzten Spiel gegen den HC Seetal um einen Podestplatz am Turnier. In einem beherzten und stark umkämpften Spiel gingen die Bambinis früh in Führung. Doch der HC Seetal liess nicht locker und konnte immer wieder aufschliessen oder sogar in Führung gehen. Lautstark wurde der SC Reinach von den mitgereisten Eltern und Bekannten angefeuert und schlussendlich zu einem packenden Sieg geführt. Somit hatten die Bambinis den ausgezeichneten 2. Platz geholt.

Herzlichen Glückwunsch und allen Teams einen guten Start ins 2018 Meisterschaftsbetrieb