Die Playoffvorbereitungen der Frauen des SC Reinach laufen auf Hochtouren

Die wynentaler Vertretung in der SWHLA will sich nicht überraschen lassen

Am Samstag den 16.02 findet die erste Begegnung der Best-of-five Serie gegen die ZSC Lions statt. Die vergangenen spielfreien Wochen wurden intensiv zur Vorbereitung auf den Spitzenkampf genutzt. Das junge Team der wynentaler Hockeyanerinnen, welches die Masterround auf Platz zwei beendete, tritt in den kommenden Wochen gegen den drittplatzierten und playofferfahrenen Club aus dem Nachbarkanton an. Das leistungswillige und zielstrebige Team aus Reinach erwartet eine Serie hart umkämpfter Spiele, in denen Kampfgeist und Wille über das jeweilige Resultat bestimmen werden. Die Kontroversen um den Favoriten kommen nicht von ungefähr, obwohl die Reinacherinnen auf dem Papier einen Rang höher als der ZSC klassiert sind, trennen sie de facto nur ein Punkt in der abschliessenden Tabellenplatzierung und auch die letzten Direktbegegnungen gewannen die Zürcherinnen für sich. Aus diesem Grund hat sich das Team insbesondere auch taktisch und physisch intensiv auf den ersten Playoffgegner vorbereitet. Schaut man zurück in die Vergangenheit der Mannschaft, so lässt sich eine kontinuierliche Leistungssteigerung feststellen. Mit den kleinen Erfolgen im Rücken schauen die Frauen motiviert in die Zukunft und sind bereit, einmal mehr alles in eine Waagschale zu legen um den Zürcherinnen ein Bein zu stellen. Um 20.15 Uhr am kommenden Samstag werden die Hockeyanerinnen zum ersten Mal seit über einem Jahrzehnt ihr Heimrecht in der Eishalle Reinach austragen und hoffen auf kräftige Unterstützung aus der Region.

 

Spielplan Play-Off Halbfinal SWHL A:

Halbfinal 1: Samstag  16. Februar 20:15 Uhr, Reinach

Halbfinal 2: Sonntag 17. Februar 15:15 Uhr ZH Heuried

Halbfinal 3: Samstag 23. Februar 20:15 Uhr Reinach

Halbfinal 4: Sonntag 24. Februar 15:15 Uhr ZH Heuried (evtl.)

Halbfinal 5: Mittwoch 27. Februar 20:00 Uhr Reinach (evtl.)